27 Januar 2022

DDR-Fußballarchive geöffnet: Anstoß für die Oberliga der 80er Jahre

Westsachsen/Dresden/Chemnitz/Aue/Zwickau.- Erinnert Ihr Euch noch? Unter diesem Motto bietet die neue Webseite www.panoramadigital.de eine einzigartige Erlebniswelt über das komplette Spielfeld der Fernsehberichterstattung zum DDR-Vereinsfußball der 80er Jahre. Erstmals seit mehr als 30 Jahren können Fans hier Fernsehmaterial ihres Vereins, ihrer Idole und die bunte Fankultur der DDR-Oberliga erleben. Exklusiv erhältlich sind auf dieser Webseite vereinsspezifische DVDs der Serie „Unsere Oberliga - Unser Verein“ der größten 17 Oberliga-Vereine über die Wettbewerbe der DDR-Oberliga, des FDGB-Pokal und der Europapokal-Heimspiele der Saisons 1979/80 bis 1988/89.
In dieser Zeit gab es im Kampf um internationale Startplätze und den Verbleib in der DDR-Oberliga ebenso Straßenfeger wie bei spannenden Derbys oder unvergesslichen Europapokalnächten. Viele Fans fieberten im Stadion, am Radio oder Fernsehen mit ihren Vereinen. Diese Erinnerungen werden auf der neuen Webseite angereichert um eine liebevolle Sammlung emotionaler Details. So können Fans u.a. erleben, wie Hans-Jürgen Dörner, Hans-Ulrich Grapenthin, Rene Müller, Rüdiger Schnuphase, Joachim Streich und Andreas Thom zu Fußballern des Jahres gewählt oder Frieder Andrich, Jürgen Bähringer, Jürgen Heun, Rainer Jahros und Eberhard Janotta ebenso wie Harald Mothes, Jens Pfahl, Petrik Sander, Olaf Seier, Joachim Schykowski, Andreas Wagenhaus und Matthias Weiß zu Helden ihrer Vereinsfarben wurden.
Die Jungs von Panorama digital nehmen als offizieller Lizenzpartner der rbb Media GmbH offensiv die seinerzeit sehr innovative Gestaltung des „Fußball-Panorama“ des ehemaligen DDR-Fernsehens als Spielfaden auf und sehen ihre Webseite dabei als emotionales Sprachrohr für Fans, die seit ihrer Kindheit ihren Verein leidenschaftlich und stolz begleiten, sich gerne erinnern und die Klassiker mit Begeisterung wieder erleben möchten. Sie stellen den Fußball und die Fankultur in den Mittelpunkt, wollen Webseite und DVDs jeweils zu einem Spitzenspiel für Fans gestalten und so eine einzigartige Zeitreise durch den DDR-Fussball mit viel Liebe im Detail ermöglichen. Beide Geschäftsführer von Panorama digital sind sich einig: „Endlich gibt es die DDR-Oberliga wieder zu sehen. Detailreich aber kompakt, ein Vergnügen für alle Freunde des Ost-Fußballs.“
Übrigens: Neben der Webseite ist Panorama digital auch auf den Kanälen YouTube, Instagram und Facebook auf Sendung. Alle Fußball-Fans können sehr gespannt auf die Inhalte sein.