22 August 2021

Chaos ausgenutzt: Abgeschobener Straftäter zurück in Deutschland

Kurzmeldung.- Ein aus Deutschland abgeschobener afghanischer Straftäter ist in einem Evakuierungsflug aus Kabul zurück nach Deutschland gelangt. Das berichtet das Springer-Blatt „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf hohe deutsche Beamte.
Ein Abgleich mit Datenbank und der Vergleich von Fingerabdrücken sei vor Ort nicht möglich, so das Verteidigungsministerium. Der Afghane nutzte demnach das Chaos am Flughafen, um an Bord zu gelangen. Das Verteidigungsministerium erklärte auf eine entsprechende Anfrage: „Ein Abgleich mit internationalen Datenbanken sowie eine Abnahme und der Vergleich von Fingerabdrücken ist aufgrund der Situation vor Ort nicht möglich“. Die Auszufliegenden in Kabul würden überprüft. Dabei würden die Ausweise kontrolliert, es werde nach gefährlichen Gegenständen gesucht, und man führe einen Abgleich mit der Berechtigungsliste des Auswärtigen Amtes durch.

Quelle und Foto: RT DE